+49176 21 98 10 90 duesselschwimmer@web.de

Öffnungszeiten Mo-Fr 9:00 - 12:30 Uhr | Oder nach Absprache

Babyschwimmen

(3-8 Monate)

Den ersten Kontakt mit Wasser haben die Kinder im Mutterleib.
Dort fühlten sie sich in der Wärme des Wassers geborgen.
Extrauterin setzt sich diese Erfahrung bei den meisten Babys im warmen Wasser der Badewanne fort.

Viele Erwachsene lieben die Eigenschaften des Wasser.
Da liegt es nahe, die Kinder schon früh mit diesem Element vertraut zu machen.

Mit drei Monaten können die Kinder ihre ersten Erfahrungen im Schwimmbad
mit ihren Eltern zusammen entdecken.
Die erfahrenen Kursleiterinnen zeigen den Eltern zunächst, wie sie ihre
Kinder sicher im Wasser halten und bewegen können.
Zum Stundenablauf gehören ein ritualisiertes Anfangs- und Schlusslied.

Im Hauptteil steht immer ein spezielles Thema wie Bälle, Enten, Matten,
Schwimmreifen etc., mit denen die Kinder vielfältige Erfahrungen sammeln können.
Wenn die Eltern es wünschen, werden die Kinder mit einer speziellen Technik sanft getaucht.

(8-24 Monate)

Etwa ab dem Zeitpunkt, da die Kinder zu krabbeln beginnen, erweitern sie ihren Radius.
Sie beginnen ihre Umwelt selbstständig zu entdecken – nicht nur an Land.

Mit Hilfe von speziell für das Babyschwimmen entwickelten Schwimmflügeln
entdecken die Kinder, wie sie ihr Gleichgewicht in einer Wasserlage
stabil halten oder verändern können.

Mit Hilfe von kleinen Schwimmflossen sind die Kinder bald in der Lage
kurze Strecken zu überwinden, um an ein Spielzeug zu gelangen.
Diese Selbständigkeit stärkt ihr Selbstvertrauen für weitere Herausforderungen.

Die Kinder lernen spielerisch, sich selbstständig mit den physikalischen
Gegebenheiten auseinander zusetzen und eigene Lösungswege zu finden.

Die Eltern unterstützen und animieren die Kinder durch Lieder und Spiele, die
ihre speziellen Entwicklungsphasen berücksichtigen.

Jedes Kind kann seinen eigenen Bedürfnissen nachgehen, auch wenn diese manchmal
anders sind, als die der Gruppe. In diesem Alter üben die Kinder oft selbstständig,
was sie zu ihrer Wassergewöhnung gerade benötigen.

Die Kursleiter versuchen die Eltern-Kind-Paare dabei durch unterschiedliche Angebote,
aus denen die Kinder wählen können, zu unterstützen.
Alle Babys nehmen an einem gemeinsamen Unterricht statt.

Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Kursplan.

Bei weiteren Fragen geben wir gerne Auskunft.